Aktuelle Meldungen rund um den Masterstudiengang Literatur- und Sprachwissenschaft

 

Workshops Berufspraxis: Das neue Programm WiSe 2019/2020

Auch im Wintersemester 2019/2020 bietet der Karriere- und Praxisservice der Philosophischen Fakultät den Studierenden unterschiedliche Maßnahmen zur beruflichen Orientierung und praktischen Berufsvorbereitung.

Das Programm zur Berufsvorbereitung bietet in einzelnen Workshops die Gelegenheit, die praktische Seite einiger ausgewählter Berufsbilder kennenzulernen. Im theoretischen Teil wird u.a. ein umfassender Überblick zum passenden Arbeitsmarkt gegeben, im praktischen Teil werden vor allem Vorgänge aus dem beruflichen Alltag eingeübt.

Weitere Infos zu u.a. Angeboten und Terminen finden Sie im Programm zur Berufsvorbereitung

 

Neuer Ansprechpartner für den Interdisziplinären Bereich

Ab sofort steht für alle Fragen und Probleme rund um den Interdisziplinären Bereich Herr Dr. phil. Sergej Rickenbacher zur Verfügung.

 

Änderung der E-Mail-Adressen des Anglistischen Instituts

Die E-Mail-Adressen sämtlicher MitarbeiterInnen des Anglistischen Instituts haben sich geändert:

Sie richten sich nach dem Schema vorname.nachname@ifaar.rwth-aachen.de

 

Fehler in der PO Literatur- und Sprachwissenschaft M.A.

In der Prüfungsordnung des Masterstudiengangs Literatur- und Sprachwissenschaft heißt es aktuell noch, dass im Spezialisierungsbereich EAS in der Amerikanischen sowie der Englischen Literaturwissenschaft (MALisp-230 sowie MALisp-220) jeweils eine Vorlesung und ein Seminar belegt werden müssen. Allerdings sind es jeweils Vorlesung und zwei Seminare – wie auch aus dem Text zu den Prüfungsformen hervorgeht.

Die dahingehende Änderung der Prüfungsordnung wird beantragt werden.